Life Balance

Die besten Apps zum Thema Nachhaltigkeit

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich finde es teilweise wirklich anstrengend bei jedem Produkt die Inhaltsstoffe zu übersetzen in Gut und in Schlecht. Es ist nahezu unmöglich, alle Inhaltsstoffe dieser Welt zu kennen und diese einordnen zu können. Umso wichtiger finde ich, dass es Apps gibt, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen und dich hier im Alltag unterstützen. Ich habe euch einmal die besten Apps zusammengefasst.

Apps, die dir die Inhaltsstoffe verraten

Codecheck

Die wohl bekannteste App ist Codecheck. Ich benutze sie beispielsweise sehr oft, wenn ich Kosmetikartikel einkaufe, um zu schauen, ob das Shampoo Silikone oder Ähnliches enthält. Einfach den Barcode abscannen und schwups zeigt dir die App an, ob du mit einem guten Gewissen zugreifen kannst. Außerdem bietet die App Meinungen von anderen Konsumenten zu dem Produkt, eine Nährwert Ampel, Tipps für Allergiker und und und. Für mich persönlich eine der hilfreichsten Apps überhaupt, um nachhaltig zu leben.

E-Nummern-Finder

Manchmal bräuchte man in der Tat einen Übersetzer, um die ganzen Informationen, die hinten auf den Produkten stehen, zu verstehen. Um hier etwas mehr Durchblick zu haben, gibt es die App  E-Nummern-Finder. Sie übersetzt oder erläutert dir die Inhaltsstoffe, die wir als Normales nicht verstehen. Einfach die E-Nummer eingeben und aufschlauen lassen.

ToxFox

Wir nehmen tagtäglich in diversen Situationen – oft unbewusst – zu uns. Um hier einen Überblick zu bekommen, hilft uns die App ToxFox bei der Entlarvung von Hormonen, die wir nicht brauchen und vor allen Dingen nicht wollen – wie z.B. in diversen Kosmetika in Form von Parabenen.

Label Online &  Nabu Siegel Check

In unserem Alltag begegnen uns die ganze Zeit Hunderte von Labels. Fast alle wollen uns davon überzeugen, dass natürlich – wie sollte es anders sein – Bio ist. Aber was ist wirklich fair trade, bio oder was auch immer und was behauptet es nur zu sein? Die Apps Label Online und Nabu Siegel Check helfen dir dabei, diese Fragen zu beantworten. Bei beiden Apps musst du lediglich das jeweilige Label fotografieren und los gehts.

Apps, die dir helfen, regional und bewusst zu essen

Regio-App

Am Anfang des neuen Lebensabschnitts wusste ich nicht mal, wo ich regional essen kann bzw. welche Märkte mir regionale Lebensmittel verkaufen und in welchen Restaurants mit regionalen Lebensmitteln gekocht wird. Wo gibt es den nächsten Markt oder Gutshof? Die Regio-App ist hier eine große Hilfe, da sie einem im Umkreis Informationen dazu liefert, wo man welche Lebensmittel einkaufen kann – mit einem gutem Gewissen.

Bio123

Die App Bio123 zeigt dir an, wo der nächste Bio Laden auf dich wartet. Einfach deinen Standort angeben und schwups steht einem Gang in den Bioladen nichts mehr im Wege. 🙂

Greenpeace Fischratgeber

Auch Greenpeace hat eine App entwickelt, die dir dabei hilft, bewusst gute Lebensmittel zu konsumieren: die Greenpeace App für nachhaltigen Fisch. Diese App hilft dir dabei herauszufinden, welcher Fisch bedingungslos zu verzehren ist und welcher Fisch aufgrund seiner Herkunft nicht gegessen werden sollte, um die Meere und die Fischbestände zu schützen.

Apps, die dir zeigen, wo du Fair Trade Fashion kaufen kannst

Fairtrade Fashion Finder

Die App Fairtrade Fashion Finder hilft dir herauszufinden, wo du in der Nähe echte Fairtrade Fashion shoppen kannst. Wie ich finde eine sehr sinnvolle App, die sehr reduziert und einfach zu bedienen ist. Daumen hoch!

Das war mal ein kleiner Einblick von wirklich sinnvollen Apps, die viel mehr Menschen verwenden sollten. Mein Appell an euch: Einfach mal testen. Vielleicht gefällt euch ja die ein- oder andere. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*